Mentalcoaching

Lass uns reden. Wir hören dir zu – und helfen dir aus deiner Sackgasse.

Manchmal werden wir vom Leben eingeholt. Oder sogar überholt. Dann haben wir das Gefühl: Nichts geht mehr. Jede Nacht wird zur Qual, weil wir, anstatt geruhsam zu schlafen, von unzähligen Gedanken überrollt werden und uns rastlos im Bett hin und her wälzen. Tagsüber funktionieren wir dann. Irgendwie. Richtig konzentrieren können wir uns schon lange nicht mehr. Jeder will was von uns – Chef, Kinder, Partner, Mitarbeiter, Kollegen, Kunden, Lehrer. Oft auch noch zur selben Zeit. Und du denkst dir nur noch: Ich kann nicht mehr.

Kontakt aufnehmen

Vom Ist. Zum Soll. Mit Plan.

Eines gleich vorweg: Mentalcoaching ersetzt keinen Psychotherapeuten! Auf unserer Seite Partner findest du Kontaktdaten von Psychotherapeuten, mit denen wir zusammenarbeiten und an die du dich gerne wenden kannst.

Bei uns gestaltet sich Mentalcoaching folgendermaßen: 

Zuerst analysieren wir deine Ist-Situation, Schritt für Schritt, vom großen Ganzen – Kannst du das Problem benennen, das dich belastet, dir die Luft zum Atmen nimmt? – bis ins Detail: Wann stehst du auf? Wie sehen deine Ernährungsgewohnheiten aus? Was und wieviel trinkst du jeden Tag? Wie sieht dein Tagesablauf aus? Welche Aufgaben hast du täglich zu bewältigen? Was machst du nach der Arbeit? Wann gehst du schlafen?

Als nächstes schauen wir uns an, wo du hin willst, wir skizzieren deine optimale Soll-Situation. Wie sieht dein perfekter Tag aus? Was muss passieren (und was nicht), damit ein Tag für dich vollkommen ist? Welche Gefühle sind damit verbunden? Wie geht es dir am Ende eines solchen Tages? Kannst du diese Emotionen vielleicht in Bildern, Gerüchen oder Musik beschreiben?

Dann machen wir einen Plan, gehen in die konkrete Umsetzung. Wir finden Werkzeuge und Rituale, die dir helfen, die angestrebten Emotionen wieder herzuleiten, dich also in deine optimale Soll-Situation zu bringen. Das kann ein bestimmtes Bild sein, das du dir ausdruckst und auf deinen Badezimmerspiegel hängst. Oder eine Playlist mit deiner ganz speziellen Musik. Ein strukturierter Tagesablauf – basierend auf deinen individuellen Fähigkeiten – und Rituale helfen dir dabei, deiner angestrebten Soll-Situation näherzukommen. Tag für Tag. Schritt für Schritt.

Das drohende Burnout ausbremsen

Lass es erst gar nicht soweit kommen, bis der Arzt die Diagnose Burnout stellt. Such dir Unterstützung und Begleitung, wenn es dir nicht gut geht, du nicht mehr kannst, dich überfordert fühlst. Das hat nichts mit Schwäche zu tun, im Gegenteil: Dich an jemanden zu wenden, der dir helfen kann, zeugt von enormer Stärke – weil du es dir wert bist! Der ganze Prozess hat viel mit intrinsischer Motivation zu tun. Dir Hilfe zu suchen, ist der erste Schritt in die richtige Richtung. In ein Leben, das sich so richtig gut und ausgeglichen anfühlt.

Mentalcoaching inklusive oder als separate Leistung

Wenn du mit uns Personal Training machst, ist Mentalcoaching ganz automatisch ein Bestandteil davon. Manchmal sogar, ohne dass du dir dessen bewusst bist. Aber selbst, wenn du »nur« körperlich trainieren willst, analysieren wir zuerst deine Ist-Situation, definieren deine Ziele (also deine gewünschte Soll-Situation) und erstellen einen Trainingsplan. Wie hoch und wie intensiv der Anteil an Mentalcoaching dabei ist, variiert von Mensch zu Mensch. Du merkst schon: Das eine funktioniert nicht ohne das andere, alles geht irgendwie Hand in Hand.

Natürlich kann es aber auch sein, dass du ein konkretes Problem hast oder eine bestimmte Soll-Situation anpeilst und ausschließlich Mentalcoaching machen willst, ohne zu trainieren. Und selbstverständlich ist auch das bei uns möglich. Wir sind da und hören zu. So oder so.

Personal Coach Daniel Schlerith von PRIVATE-TRAINING

Couch für Anamnesegespräche in hellem, freundlichem Ambiente

Ich brauche jemanden, der mich coacht, damit ich einerseits die Bewegungen richtig und effizient mache und mich andererseits dorthin führt, wo ich hin will – auch mental. Und auch jemanden, der mich ab und zu in den Hintern tritt, denn mein innerer Schweinehund ist doch recht groß.

– Melanie, 39, Ärztin

Tisch mit Sesseln in einer Nische vor dem PRIVATE-TRAINING CENTER Wien 19

 

Du interessierst dich für Mentalcoaching? Ob du dich ausgebrannt fühlst und kurz vor dem Burnout stehst oder einfach an einer bestimmten Stelle deines Lebens in einer speziellen Situation alleine nicht weiterkommstMentalcoaching wird dir helfen, dich besser zu fühlen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen