Team

Dank unterschiedlicher Schwerpunkte unserer Personal Trainer und Coaches können wir dich ganz gezielt auf deinem persönlichen Weg begleiten. Du willst abnehmen? Dich ohne Schmerzen bewegen können? Allgemein fitter, beweglicher und besser in Form sein? Vielleicht möchtest du Muskeln aufbauen, Stress abbauen oder Krankheiten wie Diabetes, Übergewicht und Bluthochdruck vorbeugen. Was auch immer du erreichen willst – wir gehen den Weg gemeinsam mit dir! Und zwar nicht nur bis zum angepeilten Ziel, sondern auch darüber hinaus. Schließlich willst du dann halten, was du erreicht hast und nicht wieder in alte Muster zurückfallen.

Personal Trainer Daniel Schlerith mit Susanne Lohs beim Trainieren im Freien

Daniel Schlerith, MA

Daniel-Schlerith PRIVATE-TRAININGSpezialisiert auf Bewegungsanalysen, Rehabilitationstraining und Gewichtsmanagement

Daniels Leitsatz: »Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.« Galileo Galilei

Geboren: 1984 in Wien

 


Werdegang
: Ausbildung zum staatlich geprüften Fitnessbetreuer in den Manhattan Fitnessanlagen, wo er von 2003 bis 2013 als Fitnesstrainer arbeitete; danach zwei Jahre Club- & Fitnessleiter im niederösterreichischen Fitnessstudio „Smile“; seit 2013 Inhaber & Personal Trainer von/bei PRIVATE-TRAINING® sowie den Trainingsstätten PRIVATE-TRAINING CENTER®; Geschäftsführender Gesellschafter von DCP Cooperation Fitness & Health GmbH; zahlreiche Zusatzausbildungen im Bereich Individualtraining; Bachelor in Fitnesstraining; Master an der University of Applied Sciences mit Schwerpunkt rehabilitatives Training & Coaching; Fortbildungen im Bereich Bewegungsanalysen (FMS); einige Referententätigkeiten an der Bundessportakademie Österreich und anderen universitären bzw. Sporteinrichtungen (Details siehe Ausbildungen & Qualifikationen).

 

Immer in Bewegung

Dass Stillstand nicht seins ist, war von Anfang an klar: Seit frühester Kindheit interessiert sich Daniel für Sport und alles, was dazu gehört. Basketball ist seine große Leidenschaft – mehr als zehn Jahre dribbelte Daniel mit seinem Team in unterschiedlichsten Spielklassen. Als es schließlich um die Profilaufbahn ging, entschloss er sich für einen anderen Weg: Er wurde Personal Trainer & Fitnesstrainer und arbeitet seither im individuellen one-to-one Training mit seinen Kunden an der Umsetzung ihrer Ziele. Dabei agiert er nicht als Drill-Instructor, sondern gibt Hilfe zur Selbsthilfe. Heißt im Klartext: Daniel hilft seinen Kunden, Motivation, Freude an Bewegung und gesundem Lebensstil um ihrer selbst willen zu entdecken (das nennt man „intrinsische Motivation“). Größte
Inspirationsquelle sind dem zweifachen Papa dafür übrigens seine Kinder: All die Bewegungsmuster, mit denen Erwachsene sich oft abmühen, leben die Kleinen ganz selbstverständlich, Tag für Tag. Diese Natürlichkeit und Freude, das Ursprüngliche und Spielerische an der Bewegung will Daniel in den Alltag seiner Kunden integrieren. »Der Körper soll merken was er kann, dann hat der Kunde wieder Spaß daran, wie er sich bewegt«, bringt er sein Bestreben auf den Punkt.

Daniels liebstes Sportgerät ist sein Rennrad, welches auch der Maßstab fürs Verreisen ist: Dabei setzt er fast ausschließlich auf Destinationen, die mit dem Auto erreichbar sind – damit er immer sein Rad und andere Sportsachen mitnehmen kann und obendrein unabhängig ist. Sein Lieblingssport ist allerdings immer noch Basketball, wenngleich mittlerweile mehr passiv als aktiv. Und sonst so? Haben’s ihm die typischen »große Jungs«-Hobbys angetan: Motorradfahren und Lego-Technic Modelle bauen. Fördert schließlich Kreativität genauso wie Geschicklichkeit und beides ist für Daniels Job als Coach und Personal Trainer unerlässlich. Größtes Hobby und zugleich Stimmungsbarometer ist jedoch »die Musik – sie ist mein ständiger Wegbegleiter«, verrät der Athlet. Gibt’s für Daniel eigentlich auch so etwas Banales wie Fernschauen? »Filme und Serien«, gesteht das Mastermind von PRIVATE-TRAINING®, »sind fast schon eine Sucht von mir.« Wer jetzt glaubt, Daniel dabei auf der Couch liegend zu ertappen, irrt: Selbst beim Fernschauen ist er natürlich in Bewegung, beim Training am Ergometer zum Beispiel.

Jasmin Prucha

Jasmin-Prucha PRIVATE-TRAININGSpezialisiert auf Yoga, Pilates, Taping

Jasmins Leitsätze: »Leben heißt Veränderung. Mach es für dich selbst – erst dann spürst du, wie wichtig du dir geworden bist. Ein aktiver Körper steht für einen wachen Geist«.

Geboren: 1987 in Wien

 


Werdegang:
Ausbildung zur diplomierten Personal Trainerin, Mentaltrainerin, Fitnesstrainerin und Gesundheitstrainerin an der Vitalakademie; diplomierte Yoga Trainerin und Pilates Trainerin (Feel the Energy Academy); Zusatzausbildungen in den Bereichen Functional Fitness, Ernährung und Taping; fünf Jahre Inhaberin eines eigenen Studios für Personal Training sowie Kleingruppentrainings in Functional Fitness, Yoga, Pilates, Akrobatik und Mentaltraining; Trainerin und Teamleiterin bei MRS.SPORTY.

 

Yin und Yang

Eine athletische, durchtrainierte, fokussierte Personal Trainerin mit ausgeprägter Schwäche für Nutella, Kuchen und Schokolade? Geht. Jasmin ist das beste Beispiel dafür. Wobei ihr Körper und ihre kulinarischen Vorlieben noch lange nicht das Ende der Fahnenstange hinsichtlich »gegensätzlicher geht’s nicht« markieren. So schaut sie beispielsweise Komödien und Horrorfilme gleichermaßen gern. Faulenzt im Urlaub am Strand und lässt sich die Sonne auf den Bauch scheinen, will gleichzeitig aber alles erkunden, neue Kulturen kennenlernen, sich bei Städtetrips Blasen an den Füßen laufen. Nach Fleisch – bevorzugt Steaks oder Rippchen – mit gesundem Gemüse (ein Vorbild für Trennkost-Fans!) darf ein süßes Dessert keinesfalls fehlen. Ausgleich zur Arbeit findet Jasmin beim Meditieren und Yoga. Selbstreflexion, Mindclearing beim Spazierengehen und gemütliche Abende zu Hause stehen außerdem regelmäßig am Programm. Andererseits powert sie sich mittels Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben mit der Langhantel aus, die neben dem TRX Suspensiontrainer ihr bevorzugtes Trainingstool ist. Jasmins liebste passive Sportart ist übrigens American Football, »weil das für mich Überathleten sind und …« – die restliche Aussage unterliegt der Zensur … sagen wir mal so: »… und weil das Erscheinungsbild so ansehnlich ist.«

Du merkst schon: Die Frau hat Humor. Und dazu noch jede Menge Einfühlungsvermögen und Sinn für Gerechtigkeit. Einen besonders hohen Stellenwert in Jasmins Leben haben ihre Hunde, denen sie einen großen Teil ihrer Freizeit widmet. Gute Filme und Bücher sowie »meine liebsten Menschen treffen« sind weitere wichtige Eckpfeiler in ihrem Leben. Sportlich aktiv sein wollte Jasmin schon immer: »Ich wollte als Eleve bei der Spanischen Hofreitschule beginnnen, nur leider war ich zu groß dafür.« Dennoch ist sie bis zu ihrem 20. Lebensjahr Turnier geritten, mit 16 Jahren kam Yoga dazu, worin sie mittlerweile ihren eigenen Stil entwickelt hat. »Man kann alles schaffen was man will« – mit dieser Einstellung sowie mit Fotos von Idealen und dem Brennen der Muskeln beim Training motiviert sich Jasmin jeden Tag aufs Neue. Denn: Mit dem Wissen »dass sicher noch mindestens fünf Wiederholungen drin sind« darf man sich auch mal ein Stück Schokolade mehr erlauben.


Du willst etwas für dich tun, in deine Gesundheit investieren? Dann trainiere mit uns! Was auch immer dein Ziel ist – ob du abnehmen, Muskeln aufbauen, fitter und beweglicher sein oder einfach wieder in Form kommen willst: Wir gehen den Weg gemeinsam mit dir!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen